Stadt Freiburg und SC Freiburg favorisieren zwei Standorte (Sep/2011)

Fan-LinkTwittermag ichMister WongSeite drucken
Freiburg, 29.09.2011
Seit vielen Monaten ringen der SC Freiburg und die Stadt Freiburg um den Standort für ein neues Stadion.
Baubürgermeister Martin Haag wurde im März dieses Jahres beauftragt, ein Projektteam zu bilden, welches nach geigneten Standorten innerhalb der Stadtgrenzen sucht.
Die Studie des Planungs- und Architekturbüro Albert Speer + Partner aus Frankfurt ist nun veröffentlicht.
Es wurden fünf mögliche Orte vorgestellt. Dabei gelten zwei als Favoriten, die laut Badischer Zeitung bislang noch keiner auf der Agenda hatte: Hirschmatten (zwischen Rieselfeld, Mundenhof, Lehen beim Lehener Sender) und die Kleingartenanlage Hettlinger (bei der neuen Messe). (Quelle: Badische Zeitung, 29.09.2011)

Beim Vergleich mit den 10 möglichen Standorten für das neue SC Stadion vom 25.11.2010 fällt auf, dass Hirschmatten - einer der Favoriten - so neu gar nicht ist. Schon damals gab es das Areal "Rieselfeld-Ost/Lehener Winkel".


Mein Kommentar:
Schon etwas verwunderlich was da im schönen Freiburg abläuft.
Als am Jahresanfang, unter anderem, die Diskussion über die Breisgau Arena ins Gespräch kam, wurde man plötzlich wach und kündigte an, es wird sich ein Expertenkreis mit der Standortfrage im Stadtgebiet Freiburg beschäftigen. Letzendlich, so zu lesen, raufte man sich zusammen, investierte viel Geld, und beauftragte eine Frankfurter Planungs- und Architektengruppe mit der Suche eines neuen Standortes. Immerhin hatte diese Planungsgruppe wohl auch einen Anteil an der Allianz Arena. Wow.
Und jetzt kommts, man hat doch tatächlich 2 Favoriten gefunden. Wobei der eine Standort schon jetzt zu klein ist, laut Ausführungen, und der andere Standort in Freiburg ganz neu ist, und wohl bis dato keiner kannte. Ausser die FDP, die wussten schon damals dass es dort irgendwo ein Gelände gibt wo man bolzen kann.

So weit so gut. Jetzt nehmen wir doch die Alternative Hirschmatten, was durchaus nicht uninteressant ist, keine Frage; hier ist es doch aber so, dass das Gebiet auf der einen Seite an´s Rieselfeld anschließt, auf der anderen Seite an Lehen, zumindest relativ nah dran. Dann ist da ja noch der Mundenhof als Naherholungsgebiet und wenn mich nicht alles täuscht ein angrenzendes Naturschutzgebiet. Achja, und es fehlt ja noch der Stadtbahnanschluss. Was wichtiges vergessen, auch dieses Gelände ist viel zu weit weg ?????? Und die Grundstücksverhältnisse sind auch nicht geklärt.

Naja wie es auch sei, wenn man sich das alles so durchliest, kritisch betrachtet, dann hat es die Stadt Freiburg wieder einmal nicht geschafft den geeigneten Standort zu finden. Geht auch gar nicht, noch nicht aufgefallen?? Es gibt nämlich in Freiburg keinen geeigneten Standort, wo auch? Und das schlimmste ist, wenn es denn einen gäbe, dann fehlt das Geld um ein Stadion zu bauen.

Liebe Freiburgerinnen und Freiburger, liebe Freunde und Fan´s des SC Freiburg, es wurde mal wieder viel Geld in eine Luftnummer investiert. Geld was man lieber bedürftigen Menschen gegeben hätte. Wäre sinnvoller angelegt. Die Sache dreht sich im Kreis, und wird sich ewig im Kreis drehen. Die Menschen werden an der Nase rumgeführt, der SC Freiburg hingehalten, die Bewohnerinnen und Bewohner rund ums Dreisamstadion noch Jahrelang strapaziert. Eines Tages, wenn der SC Freiburg absteigt, weil keiner mehr Lust hat dort zu spielen, weil die Rahmenbedingungen unprofesionell sind, sagt man," seht ihr wenn wir jetzt ein Stadion gebaut hätten, dann stünde das jetzt leer, gut das es nicht gebaut wurde".

Man kann aber auch die andere Alternative wählen, vakante Investoren bauen eine vernünftige Arena vor den Toren Freiburgs, mit allem drum und dran, mit Bahnanschluss, Flughafen, Autobahnanschluss, eine Arena mit Gastronomie, Freizeit, Hotelerie, Geschäften, einfach mit allem was das Herz begehrt. Kein Baum muss fallen, keine Anwohnerprobleme, keine Naturschutzprobleme, um es auf den Punkt zu bringen, überhaupt keine Probleme. 15 Minuten vom Freiburger Stadtgebiet, ich wiederhole mich 15 Minuten. Bequem erreichbar, professionelle Bedingungen. Alles da. Im Grunde so wie es die meisten Proficlubs machen.

Macht Euch mal ernsthafte Gedanken über die Alternative Breisgau Arena.

Wolfgang Riesterer


Jetzt abstimmen!

Die Breisgau-Arena soll gebaut werden
 
JaNein
75:25
75% Ja / 25% Nein
4060 Stimmen